An(ge)dacht

„Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe.“ 
Matthäus 10,7

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit diesem Monatsspruch für den August beginnt für uns als Gemeinde die pastorenlose Zeit.

Wir sind Peter und Renate Dobutowitsch dankbar für all´ die Jahre, in denen sie mit viel Herzblut und Engagement unser Gemeindeleben geprägt haben! In dieser Zeit ist eine tiefe Verbundenheit zueinander gewachsen. Jetzt ist ihr (offizieller) Dienst beendet und wir müssen uns umstellen.

Der Monatsspruch zeigt uns, dass Jesus uns in Bewegung bringen will, denn wir haben als Gemeinde eine Aufgabe, die auch ohne Pastor nicht endet. Mich hat einmal ein Satz sehr nachdenklich gemacht:

Macht es einen Unterschied, ob DU in der Gemeinde bist?

Seid dabei! Jeder von uns, ob alt oder jung, fit oder „angeschlagen“ hat Fähigkeiten und Gaben/Begabungen erhalten, die er in der Gemeinde einbringen kann. Lasst uns die nächsten Monate im Besonderen dazu nutzen, um sie „auszupacken“. Gut möglich, dass dann Dein/Euer kleiner Beitrag anderen eine große Hilfe ist, dass das, was Dir wichtig geworden ist anderen weiterhilft und Deine Erfahrung zu einer Ermutigung für jemanden wird!

Konny Lausch

Menü schließen